PHILOSOPHIE

Wir wollen mit den Kindern gemeinsam die Welt erleben, erfahren und mit allen Sinnen entdecken. Die Kinder sollen Zeit haben zu werden. Dabei stehen die Bedürfnisse und die individuelle Persönlichkeit des Kindes im Mittelpunkt.

Die Kita Chinderwelt bietet ihnen den nötigen Schutz, um sich wohl und geborgen zu fühlen, wobei auch eine bewusste Förderung der Sozial- und Selbstkompetenzen ihren Platz finden soll. Auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern legen wir grossen Wert.

Dabei gehört der rege Austausch beim Holen und Bringen der Kinder ebenso dazu, wie die Einzelgespräche und die regelmässig geführten Elternabende.

Waldtag

Der Alltag ist hektisch und oftmals bewegt man sich heutzutage durch die gesellschaftlichen Veränderungen nicht mehr so oft draussen wie es noch für unsere Vorfahren selbstverständlich war. Wir legen grossen Wert darauf täglich Zeit an der frischen Luft zu verbringen und haben aus diesem Anlass im Jahr 2012 einen Waldtag eingeführt. Die „grösseren“ Kinder sollen in den wärmeren Jahreszeiten die Möglichkeit haben einen ganzen Tag im Wald zu erleben. Spielen. Singen. Kochen. Schlafen. Entdecken. Lachen. Forschen. Erfahren. Die eigenen Grenzen sollen erkannt, im freien Spiel neues entdeckt und die Kreativität des Kindes gefördert werden. Gleichzeitig soll den Kindern ebenfalls vermittelt werden, was es heisst der Natur Sorge zu tragen und achtsam mit ihr umzugehen.

Bewegung

Kinder haben von Natur aus ein sehr hohes Bedürfnis sich zu bewegen. So ist es für uns von zentraler Bedeutung, diesem Bedürfnis gerecht zu werden und den Kindern den nötigen Raum zu bieten. Neben einem grossen Bewegungszimmer („Gumpi“) in dem sich die Kinder austoben können, gehört es zu unserem Kitaalltag sich täglich an der frischen Luft zu bewegen.
Einmal wöchentlich besuchen wir mit den Kindern in Niederteufen, die nahegelegene Turnhalle und fördern die Kinder gezielt in ihren motorischen Fähigkeiten. Wichtig dabei ist die Freude an der Bewegung im Spiel mit den anderen Kindern.

„Strukturen der Intelligenz können nur durch konkrete Aktivität gebildet werden.“  Piaget

Ernährung

Bereits im Kleinkindalter werden wichtige Weichen für das spätere Leben gestellt. Deshalb legen wir grossen Wert auf eine kindergerechte, gesunde und ausgewogene Ernährung. Dabei achten wir bewusst auf den Einkauf von frischem Gemüse und Früchten sowie eine zuckerarme Ernährung der Kinder bei uns in der Kita. Für die Mahlzeiten wie Frühstück, „Znüni“, Mittagessen und „Zvieri“ sind die Betreuerinnen der Kita zuständig. Dabei wird auch darauf geachtet, dass die Kinder bei der Zubereitung miteinbezogen werden.

ANLÄSSE

Für die Eltern aber auch für die Kinder finden bei uns in der Kita verschiedene Anlässe statt.

Einerseits sollen die Eltern die Möglichkeit haben uns als Kita – als Leitungspersonen – kennen zu lernen, Kontakte mit anderen Eltern zu knüpfen und sich austauschen. Ebenfalls stellen diese Spezialanlässe eine weitere Gelegenheit dar, damit die Kinder auf eine neue Arte und Weise Erfahrungen sammeln können.

Kinderdisco

Pro Kalenderjahr werden 1-2 „Discos“ für die Kinder ab 3 Jahren angeboten. Die grösseren Kinder dürfen in der Kita Abendessen und tanzen bis sie dann müde und glücklich von den Eltern  abgeholt werden. Für die Kinder bestimmt ein unvergessliches Erlebnis und wer weiss, vielleicht finden die Eltern Zeit zu zweit ebenfalls ein Abendessen oder ein paar ruhige Stunden geniessen zu können.

Kitaschlafen

Für die einen Kinder oder Eltern ein grosses Ereignis, wenn das Kind das erste Mal alleine auswärts schlafen darf. Für das Kind ein wichtiger Schritt in die Selbständigkeit und ein grosser das eigene Selbstvertrauen zu stärken. Die Kita Chinderwelt lädt 1-2 mal jährlich zu einem Übernachtungsfest mit einem speziellen – eigens für die Kitaübernachtung kreierten Motto – ein.

Elternabende

Für uns als Leader der Kita ist der persönliche Kontakt zu den Eltern von zentraler Bedeutung. So legen wir auch Wert darauf bei verschiedenen Anlässen persönliche Gespräche mit den Eltern führen und auf ihre Anliegen eingehen zu können.
Bei den regelmässig geführten Elterninformationsanlässen sollen die Eltern über Neuerungen, Veränderungen oder Strukturen unser Kita informiert werden und so die Möglichkeit erhalten Fragen in direktem Kontakt mit uns zu klären.

ORGANIGRAMM

FERIEN

Bei den Feiertagen orientieren wir uns an die kantonalen Vorgaben des Kantons Appenzell Ausserrhoden.

Sommerferien 2020

20.07.2020 – 02.08.2020

Feiertage 2020

Ostern 10.04.2020 – 13.04.2020
Auffahrt 21.05.2020 – 22.05.2020
Pfingsten 31.05.2020 – 01.06.2020

Winterferien 2019/20

25.12.2019 – 01.01.2020

Vor einem Feiertag schliesst die Kita jeweils um 17.00 Uhr, am 24.12. bereits um 14.30 Uhr.

TAGESABLAUF

Auch regelmässige Abläufe und Ruhezeiten können für die Entwicklung eines Kindes sehr wichtig sein. Dafür haben wir im Krippenalltag Blockzeiten eingeführt, in welchen die Kinder weder abgeholt noch gebracht werden sollen.

Diese Blockzeiten sehen wie folgt aus:

09.00 – 11.15 Uhr

11.30 – 13.30 Uhr

14.00 – 16.30 Uhr

Zwischen 7.00 und 9.00 Uhr werden die Kinder gebracht. Mit jenen Kindern, die anwesend sind, wird um 8.00 Uhr das Frühstück eingenommen.

Ab 9.15 Uhr sind die Kinder in der Gruppe, in welcher verschiedene Aktivitäten (z.B. spielen, basteln, spazieren, etc.) unternommen werden. Nach dem gemeinsamen Mittagessen gestalten wir eine Ruhezeit, in welcher die kleineren Kinder schlafen und die grösseren ruhigen Aktivitäten nachgehen.

Am Nachmittag bleibt wieder Zeit für verschiedene Aktivitäten. Gemeinsam wird um ca. 16.00 Uhr „Zvieri“ gegessen. Ab 16.30 Uhr können die Kinder wieder abgeholt werden.

SPONSORING

Das Sponsoring ist für uns ein wichtiger unverzichtbarer Bestandteil, der die von uns angestrebte hohe Betreuungsqualität unterstützt. Unsere Kitas sind selbsttragend ausgerichtet. Direkte Unterstützungsgelder werden von den Gemeinden nicht gesprochen. Umso mehr würden wir Sie gerne als Sponsor gewinnen. Sämtliche Beträge werden direkt für Ersatz- oder Neuanschaffungen eingesetzt. Das nächst grössere Projekt bei dem wir Unterstützungsgelder suchen, wird für den neuen Aussenspielplatz bei der Kita Gais eingesetzt.

Jeder Sponsor wird an dieser Stelle verdankt und nach Wunsch mit einem direkten Link und dem Firmen-Logo aufgeführt.

IBAN   CH02 8102 3000 0039 8814 3   Raiffeisenbank Appenzell

STELLENANGEBOTE

Praktikumsstelle 2020

Suchst du auf August 2020 eine abwechslungsreiche und herausfordernde Praktikumsstelle? Bewerbe dich mit einem vollständigen Dossier am besten direkt über unsere info@kita-chinderwelt.ch Adresse.

Wir freuen uns dich kennen zu lernen!

Menü